Archives for category: Veranstaltungen

The Rolling Circus

Hier geht es zu den Bildern vom “The Rolling Circus”.

Ladies and Gentlemen, Mesdames et Messieurs, meine Damen und Herren, am 10. September findet der erste “The Rolling Circus – Skateboard Miniramp Contest” presented by Arrow and Beast auf dem Trendsportfeld Ostfildern statt. Eine Minirampe im Zirkuszelt mit Livemusik, Tribüne, Hamburgern, Popkorn, Clowns und alles was zu einem Zirkus dazu gehört! Das Beste: Die A-Gruppe fährt um ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro. Wer sich dieses Highlight entgehen lässt ist selber schuld. Party und Skateboardfahren im Zirkuszelt und danach ab zur After Show Party im Mata Hari Stuttgart.
Anmeldung ab sofort möglich unter trendsportfeld.de oder im Arrow and Beast Shop in Stuttgart – Geißstr. 10, oder direkt am Tag des Contest ab 10.00 Uhr. Der Contest startet um 12.00 Uhr. Es gibt drei Klassen:
C – Kids unter 15 Jahren
B – Non Sponsored über 15 Jahren
A – Sponsored
Anmeldegebühr für die Gruppen C + B 5 Euro und für die Gruppe A 10 Euro.

Anmeldung
Anmeldung – The Rolling Circus

Anfahrt:

Arrow and Beast presents The Rolling Circus – Skateboard Miniramp Contest auf einer größeren Karte anzeigen

Wie die Zeit vergeht: Kaum geplant und organisiert, dann ist es auch schon wieder vorbei. 14 Tage und 14 Jungs und Mädels haben es sich an der Atlantikküste gut gehe lassen und versucht die Wellen zu rippen. Wie schon im vergangenen Jahr waren alle mit voller Begeisterung dabei. Abdullah Budik hat die zwei Wochen gut organisiert und darf sich deshalb höchtverdient ein “DANKE” abholen. Hier noch ein paar Eindrücke:

[flickr album=72157627437622940 num=10 size=Thumbnail]

 

Skateboardcamps

So jetzt haben wir es geschafft einen Termin zu finden: Mittwoch, 07. bis Freitag, 09. September
Wieder drei Tage lang Skateboardcamp auf dem Trendsportfeld. Jeden Tag von 10.00 – 14.00 Uhr. Ein bisschen ungewöhnlich, aber leider gibt es keine andere Möglichkeit.

Die Anmeldung findet Ihr hier.

Hier findet ihr das Video vom Skateboardcamp an Pfingsten. Mit Interviews, Eindrücken und Impressionen von den drei Tagen.

Alle warten gespannt darauf, dass es los geht.

Zwei Wochenenden. Jeweils 12 Stunden. 30 Kinder. 10 Übungsleiter.
So macht ehrenamtliches Engagment Spaß! Auch in diesem Jahr waren die beiden Skateboardcamps wieder rand voll. Zahlenmäßig sind die Mädels noch weit hinter den Jungs zurück, aber bei den Tricks und bei der Motivation sind sie ganz weit vorne. Natürlich waren die Übungsleiter wieder begeistert, wie schnell die Kids lernen. Vielen Dank an die ehrenamtlichen Übungsleiter:
Matze, Markus, Basti, Marvin, Jan, Hien, Nico, Eddy, Andi, Sven

Bilder zu den Camps (auf flickr)

Ab sofort findet immer mittwochs bei gutem Wetter (kein Regen) der Feierabendkick des Spielbetriebs statt. Ab 16.00 Uhr können alle Mädels und Jungs die Lust am Fußballspielen haben, auf dem Trendsportfeld zeigen was sie können. Anmeldung ist keine nötig und es kostet auch nichts. Weitere Infos kickfair.org

Ich muss gestehen, ich mag Matze Preisser und seine Art: verpeilt fröhlich. Das was er letzten Samstag beim Transition Tango mal wieder bewiesen hat: Der Bowl ist sein zu Hause. Die Begeisterung mit der er Skateboard fährt, hat am Samstag nicht nur mich begeistert, sondern auch das Publikum am Pragfriedhof. Klar ist Matze ein Local, aber trotzdem ist seine Art zu fahren, gewissermaßen einzigartig. Er freut sich über gestandene Tricks, wie sich sonst nur Fußballer nach dem entscheidenden Tor im WM Finale freuen, ist aber genau so euphorisch, wenn andere Fahrer einen guten Run hinlegen. Er zeigt eine Begeisterung, die für viele sicherlich gespielt und arrogant wirken mag, aber ich bin mir sicher, dass er einfach so ist. Man kann darüber streiten, ob er wirklich besser war, als der Drittplatzierte Thilo Nawrocki, aber es war die Begeisterung und eine Jury, die eben, wie jede Jury dieser Welt, einen subjektiven Eindruck bewertet. Es freut mich ungemein, dass Matze in den letzten zwei Jahren bei Contests in nah und fern einiges gerissen hat und darüber hinaus freut es mich umso mehr, dass er sich auch noch vorbildlich auf dem Trendsportfeld in Ostfildern und bei den Skateboardcamps engagiert. Somit ist klar, dass der Artikel ebenfalls von meinem subjektiven Eindrücken geprägt ist…

DANKE MATZE!

Bilder gibt es nach dem Klick. Dafür Danke an Martin Herrmann! Upadte: Video von Regio TV hier.

Read the rest of this entry »

Lord of the lines - Contest

Danke, danke, danke.
Danke an Petrus, danke an alle die da waren, danke an alle die mitgeholfen haben.

 



Hammer Tag am Samstag auf dem Trendsportfeld. Über 200 Schaulustige und Skateboarder versammelten sich auf dem Trendsportfeld, um sich den “Lord of the lines – Contest” anzuschauen bzw. mitzufahren. Insgesamt 35 Starter in der A- und B-Gruppe zeigten über 5 Stunden lang an den unterschiedlichsten Obstacles was sie so drauf haben. Zugegeben am Schluss war es ein wenig zäh und der Contest ging recht lang, aber auch wir lernen dazu, vielleicht machen wir das nächste mal einen “Lord of the lines” nur an 2×2 Obstacles – wer weiß!?
Auf jeden Fall hat es ultra viel Spaß gemacht und es herrschte eine hammer Stimmung!

Die Ergebnisse:
A-Gruppe
1. Michele Danze
2. Dennis Dilling
3. Luc Paulus

B-Gruppe
1. Anthony Sörensen
2. Jonas Egeler
3. Marcel Kircher

Bilder zum Contest
Video 1 zum Contest
Video 2 zum Contest

So schnell waren die Skateboardcamps noch nie voll! 2 Monate vor den Pfingstferien sind wir restlos ausgebucht. Wir prüfen derzeit, ob wir in den Sommerferien noch ein oder zwei Skateboardcamps anbieten können.